26. Avril 2012, par Nadja

Ein Ende ist sogleich ein Anfang

Liebe Blogleserinnen, liebe Blogleser

 

Erinnern Sie sich an letztes Jahr? Genau in dieser Zeit hatte ich meinen ersten Blog-Artikel verfasst. Jetzt ist es wieder soweit.

 

Erneut wurde ich angefragt, ob ich ein paar Zeilen schreiben möchte. Und wie ich will! Bestimmt wird es auch diesen Sommer viel Lustiges, Spannendes und Neues zu erzählen geben. Denn auf der Site Alp, da läuft immer etwas.

 

Auch dieses Jahr werden Sie Simon, Martin (ja, er ist auch wieder dabei!) und mich durch den Sommer begleiten. Markus und Monika Bolz Schori sind diese Saison nicht mehr dabei. Die beiden haben jetzt eine neue grosse Aufgabe names Lina Hanna (1. April 2012). Alles Gute den Ex-Älplern mit dem kleinen Sennen-Meitschi.

 

z Lische-Hüttli

Der Winter haben wir alle unfallfrei und glücklich überstanden. Simon und ich in der Skischule Grindelwald und Martin in Nepal. Die Schneeverhältnisse waren schlichtweg fantastisch. Im Februar konnten Simon, Benjamin (Simons Bruder) und ich eine Skitour auf den Hundsrügg unternehmen. Natürlich kamen wir auch an der Site Alp vorbei und konnten (es ist unglaublich) direkt vom Dach vom Schweinestall runterfahren. Meterhoch lag der Schnee. Einfach unheimlich schön!

 

Nun sind die Skis verräumt und das Herz weint ein bisschen. Aber bald kommt die Alpzeit und damit das nächste grosse Abenteuer.

 

Tja, bis zum Aufzug dauert es noch eine Weile. Der Schnee ist noch nicht ganz geschmolzen. Natürlich werde ich Sie auf dem Laufenden halten….

 

Schnee vor dr Hütte

Bis bald

Nadja

 

Catégories: Blog Site Alp | Commentaires fermés